Wegen Renovierung geöffnet

Das Gemeindepädagogische Forum am 20. Juni ist „Wegen Renovierung geöffnet“ und lenkt den Blick auf die Bedingungen,
fragt nach dem erforderlichen Profil und Handwerkszeug, um bei der Renovierung auf der Baustelle „Kirche“ fachgerecht mitwirken zu können.

Auf dem Forum gibt es renovierungeinen Impuls „Evangelium improvisieren -Religiöse Mündigkeit als Querschnittsthema evangelischer Bildungsarbeit in einer globalisierten Gesellschaft“ von Prof. Dr. Bernd Beuscher oder Suchen nach der Antwort auf die Frage „Bodenpersonal suchen und finden –aber wie?“ mit Landeskirchenrat Prof. Dr. Dieter Beese. Prof. Dr. Traugott Jähnichen behauptet in seinem Vortrag: „Gute Arbeit in der Kirche! – bedeutet ein gutes Setting für gute Leute“. Darüber kommen die Teilnehmenden ins Gespräch. Und: Mit dieser Veranstaltung verabschiedet sich der Beauftragte Lothar Schäfer und formuliert daher zurück- und vorausblickend wesentliche Eckpunkte.

Weitere Infos im Flyer zur Anmeldung.

Flexibel oder eingeengt?

Wie verträgt sich eigentlich die Arbeit im gemeindepädagogischen Arbeitsfeld mit der Familie? Ist es eine besondere Herausforderung, dort zu arbeiten? Oder bietet es gerade die Möglichkeit, frei und flexibel auch eigene Anforderung durch familiäre oder betreuende Tätigkeiten unter einen Hut zu bekommen?

familien-heute

Vereinbarkeit von Familie und Beruf – wie geht das? (Foto: ekvw.de)

Weiterlesen

Gemeinsam Kirche sein – BVG und Pfarrverein im Gespräch

Wir sind miteinander im Gespräch – der BVG und der Pfarrverein. Wir treffen uns regelmäßig zum Austausch über Personalentwicklungen und Belange der in Kirche arbeitenden Menschen. So auch nach der Landessynode. Bei diesem Gespräch haben wir gemeinsam auf die laufende Pfarrbild-Diskussion zurück und nach vorne geblickt. Das ist dabei heraus gekommen: Weiterlesen

Mitarbeitende in Weiterbildung erhalten eigene Entgeltgruppe

Ab dem 1. Januar können Mitarbeitenden in Einrichtung der Weiterbildung nach einem eigens hierfür neu entwickelten Entgeltgruppenplan eingruppiert werden.  Die Mitarbeitenden der Berufsgruppe 1.2 „Mitarbeitende in Einrichtungen der Weiterbildung“ waren vorher noch in den unterschiedlichsten Gruppenplänen eingruppiert, nun besteht hier eine bessere Vergleichbarkeit in einem einheitlichen Gruppenplan. Einher geht auch, dass der Begriff „Bildung“ aus der Überschrift aus dem Berufsgruppe 1.1 damit herausfällt, dort heißt es nur noch „Mitarbeitende in der Verkündigung und Seelsorge“. Obwohl es nur eine redaktionelle Änderung ist, sind gerade dort auch viele Mitarbeitende mit einem hohen Anteil an Bildungsarbeit beschäftigt. Da ist uns dran gelegen, dass der Bildungsbegriff auch in unserer Gruppe bestehen bleibt.

Der neue Berufsgruppenplan 1.2 ist hier zu lesen

Stelle des VSBMO-Beauftragten ausgeschrieben

Lothar Schäfer, der Beauftragte der Landeskirche für die Mitarbeitenden nach VSBMO, geht in diesem Jahr in den Ruhestand. Er hat uns stets kompetent beraten, authentisch begleitet und menschlich wie fachlich war er (bzw. ist er es ja noch) für den Berufsverband ein großer Gewinn. Dafür sagen wir mal ganz herzlich DANKE!

Die Stelle ist wieder ausgeschrieben. Nun sind interessierte Menschen aufgerufen, sich zu bewerben, um diese wichtige Tätigkeit auch zukünftig weiterzuführen.

Zur Ausschreibung geht es hier.

Bodenpersonal gesucht

Die Internetseite www.bodenpersonal-gesucht.de ist ja schon länger online. Nun wurde das Spektrum der dort vorgestellten Berufe erweitert und für sieben Arten des Bodenpersonals auch ein Flyer erstellt. Darunter auch die für DiakonInnen und GemeindepädagogInnen. Damit kann man gut interessierte junge Menschen informieren: von Ausbildung bis Beratung und Unterstützung ist hier kurz alles zu finden. Broschüre anfordern hier: info@bodenpersonal-gesucht.de

image

Wir trauern um Gerd Plobner

Wir trauern um unser Mitglied Gerd Plobner (59). Er verstarb am 12. Oktober 2015 während einer Dienstreise ins südliche Afrika in Livingstone (Sambia). Gerd Plobner war viele Jahre Referent für Ökumene, Weltmission und kirchlichen Entwicklungsdienst im Kirchenkreis Dortmund.  Seit der Gründung der Maulwürfe, der Vorgängerorganisation des BVG, war Gerd Plobner Mitglied des Berufsverbandes. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, die ihn kannten.

Am Freitag, den 23.10. findet um 10.00 Uhr ein Trauergottesdienst in der Reinoldi Kirche, Dortmund, statt.

Zum Nachruf des Kirchenkreises hier:

 

Vorstand neu gewählt

Der Berufsverband Gemeindepädagogik Westfalen-Lippe e.V. (BVG) hat auf seiner Mitgliederversammlung am 21.9. in Villigst seinen Vorstand neu gewählt. Im Amt bestätigt wurde der Vorsitzende Dietrich Schneider, ebenso die Stellvertretenden Jessica Großer und Andre Hagemeier sowie Schriftführer Hartmut Klar und als Kassenwartin Heike Müller-Gerlach. Weiterhin als Beisitzer tätig sind Jörg Neuhaus, Anja Voigt, Britta Däumer und Michael Baloniak.

Neu als Beisitzer im Vorstand sind Maik Voswinkel von der ev. Jugendarbeit der Gemeinden Creative Kirche / Johannes und Niederwenigern aus dem Kirchenkreis Hattingen/Witten sowie Annette Greger, Kontaktstelle der Ev. Jugend Dortmund und Lünen.

Save the date: Mitgliederversammlung und Forum!

Verkündigende Gemeindepädagogik oder die Kunst der ‚Kommunikation des Evangeliums‘, so lautet der Titel des Gemeindepädagogischen Forums am 21. September in Villigst. Zum Forum lädt der Beauftragte für die Mitarbeitenden in Verkündigung, Seelsoreg und Bildungsarbeit der EKvW in Kooperation mit dem Amt für Jugendarbeit und unserem Berufsverband ein.
Zum Flyer
Zur Anmeldung

Direkt im Anschluß (ca. 16:30 Uhr) beginnt unsere Mitgliederversammlung. Dort gibt es die u.a. Wahlen zum Vorstand. Hierzu kommt die Einladung nach den Sommerferien!

Aktuell informiert: das BVG-Info

Pünktlich zu Pfingsten kommt unsere Mitglieder-Zeitschrift ins Haus oder ins Mail-Postfach. Und das steht alles diesmal drin:

– Vom Überfluss und Mangel („Um das Jahr 2025 herum wird ein eklatanter Mangel an Pfarrerinnen und Pfarrer zur Besetzung von
Gemeindepfarrstellen, insbesondere in abgelegenen Regionen, auftreten.“….)
– Kirchentag TIPP
– Diversität und Identität (Die Diakonie stößt eine öffentliche
Diskussion zum Thema Konfessionsbindung (Loyalitätsrichtlinie der EKD) an. Die Richtlinie ist über die Präambel des BAT-KF auch für Westfalen-Lippe bindend……..)
– Wir sind es Wert (Aktuell gibt es im öffentlichen Bereich eine Tarifauseinandersetzung im Bereich des sozial- und Erziehungsdienstes. Die Ergebnisse werden nicht folgenlos
bleiben für unser Arbeitsfelder….)
– Burnout im Offenen Ganztag (Sie trösten, ermahnen, fördern, schlichten Streit, spielen und gestalten Projekte. Sie kommen zur Arbeit wenn sie krank sind, fangen Unterversorgung und Ausfälle im Unterrichtsbetrieb aus….)
– BVG Mitgliederversammlung 2015
– Gemeindepädagogisches Forum

Ach ja: das „BVG-Info“ gibt es viermal im Jahr nur für Mitglieder. Das kann man ja hier werden!